Sie sind hier: Startseite / SERVICES / IT-SERVICES & FIRMENNETZWERKE / Backup-Lösungen

Backup-Lösungen

Datenverlust kann viele Ursachen haben: Hardwareschäden, Diebstahl oder Befall durch Trojanische Pferde, Viren und Würmer. Aber auch versehentliches Löschen und Überschreiben der Daten durch einen Mitarbeiter führt immer wieder zu dem Verlust wichtiger Daten. Mit der richtigen Backup-Strategie sind die verloren geglaubten Daten schnell wieder hergestellt.

Optimale Datensicherung beugt einem endgültigen Verlust der Daten vor. Wir beraten Unternehmen zu verschiedenen Datensicherungsstrategien und setzen redundante Backup-Strategien ein, die auf den Bedarf der Kunden angepasst sind.

Für eine optimale Backup-Strategie sind folgende Fragen zu beantworten:

  • © Inga Nielsen / Fotolia.comWelche Daten sollen gesichert werden?
  • In welchem Umfang erfolgt die Datensicherung?
  • Welche Anzahl an Datensicherungskopien ist notwendig?
  • Wie und vor allem wo werden die Sicherungen aufbewahrt?
  • Ist eine Verschlüsselung der Daten erforderlich?

 

Die optimale Backup-Variante für einen sicheren Betrieb

Durch den Einsatz von redundanten Backup-Strategien hat der Kunde eine erhöhte Datenverfügbarkeit. Im Fall eines Datenverlustes sorgen wir für die schnelle Wiederherstellung der Daten, sodass der laufende Betrieb nicht oder nur minimal unterbrochen ist.

Grafik Backup

Je nach Bedarf setzen wir unterschiedliche Backup-Varianten ein, auch Kombinationen sind möglich. So kann die Sicherung

  • entweder auf einem Server beim Kunden (internes Backup),
  • an einem betriebsunabhängigen Standort des Kunden (externes Backup) oder
  • auf unseren Servern (gesicherte, österreichische Rechenzentren) erfolgen.


Im dritten Fall werden die Daten über eine gesicherte Verbindung übertragen.

 

Backup-Varianten intern

Ein internes Backup bezeichnet jene Strategie, bei welcher die Hardware am Firmenstandort installiert ist. Das Backup ist damit von den Originaldaten nicht örtlich getrennt.

Backupstrategien

Eigenschaften

Vorhandene ServerhardwareZweitserverStoragesystem (NAS)
Charakteristik Kostengünstige Backup-Lösung, da vorhandene Hardware eingesetzt wird Redundanz durch zweite Hardware Backup für großes Datenvolumen, Zugriff über lange Zeiträume
Anwendung Für das Datenaufkommen von kleinen und mittleren Unternehmen geeignet Für das Datenaufkommen von kleinen und mittleren Unternehmen geeignet Für größere Datenvolumen mit häufigen Änderungen geeignet
Zugriff auf die Backup-Daten Direkter Zugriff Direkter Zugriff Direkter Zugriff
Wiederherstellung der Daten Einfache und rasche Wiederherstellung der Daten
  • schneller Ersatz
  • rasche Wiederherstellung der Daten
  • weitere Serverstruktur übernimmt im Desasterfall
  • Zugriff auf zeitlich länger zurückliegende Daten möglich
  • rasche Wiederherstellung von großem Datenvolumen
  • Zugriff auf zeitlich länger zurückliegende Daten möglich
Standort Direkt beim Kunden Direkt beim Kunden, optimal an zweitem Standort Direkt beim Kunden, optimal an zweitem Standort
Sicherungsintervalle Automatisches Backup zu definierten Zeiten (z.B. in der Nacht) Automatisches Backup zu definierten Zeiten (z.B. in der Nacht) Automatisches Backup zu definierten Zeiten (z.B. in der Nacht, synchron zu Datenaufkommen)
Staging Wenn gewünscht möglich, abhängig von der Festplattenkapazität Wenn gewünscht möglich, abhängig von der Festplattenkapazität Ja
Erforderliche Hardware Vorhandener Server Mindestens zweiter Server NAS System
Datenleitung Keine Datenleitung erforderlich Ethernet zwischen den Servern Ethernet zwischen Server und NAS
Kosten Keine zusätzlichen Kosten Anschaffungs- und Betriebskosten für Zweitserver Anschaffungs- und Betriebskosten für Storage

Backup-Varianten extern

Ein externes Backup bezeichnet jene Strategie, bei welcher die Hardware an einem Standort außerhalb des Firmenstandortes installiert ist bzw. aufbewahrt wird. Das Backup ist damit von den Originaldaten örtlich getrennt.

Backupstrategien

 

Eigenschaften

USB-FestplatteServer an einem vom Betriebsstandort  unabhängigen Standort
Charakteristik Sichere und kostengünstige Backup-Lösung Eigener Server an einem externen Standort (Daten werden nicht „außer Haus“ gegeben)
Anwendung Für das Datenaufkommen von KMU geeignet Für das Datenaufkommen von MU geeignet
Zugriff auf die Backup-Daten Direkter Zugriff Zugriff über VPN
Wiederherstellung der Daten Rasche Wiederherstellung
  • rasche Wiederherstellung abhängig von der Bandbreite der Datenanbindung
  • bei geeigneter Festplattenkapazität kann der Server im Desasterfall die Dienste übernehmen
Standort Daten direkt beim Kunden, Aufbewahrung der Festplatte durch den Kunden an einem vom Betriebsstandort unabhängigen Ort Server an einem vom Betriebsstandort unabhängigen Standort
Verschlüsselung Ja
(dadurch z.B. bei Verlust der Festplatte kein unberechtigter Zugriff auf Daten)
Verschlüsseltes Backup, sichere Datenübertragung via VPN
Sicherungsintervalle Nach Bedarf des Kunden, bis zu tägliche Sicherung möglich Automatisches Backup zu definierten Zeiten (z.B. in der Nacht), Belastung der Datenleitung ist zu beachten
Staging Nein (immer der letzte Datenbestand abrufbar) Ja
Erforderliche zusätzliche Hardware Beliebige Festplatte kann eingesetzt werden Server
Datenleitung Standard-Datenleitung ausreichend (keine zusätzliche Belastung durch Backup) Datenleitung muss an Betriebsstandort sowie an betriebsunabhängigen Standort für Backup ausgelegt sein
Kosten Gering (lediglich eine Festplatte wird benötigt) Anschaffungs- und Betriebskosten für zusätzliche Hardware (Server, Rechner)

Backup-Varianten Rechenzentrum

Die Daten sind in gesicherten, österreichischen Rechenzentren gespeichert und damit vom Betriebsstandort unabhängig aufbewahrt. Eine gesicherte Datenübertragung sowie die Verschlüsselung der Daten gewährleisten die notwendige hohe Datensicherheit.

Backupstrategien

 

Eigenschaften

Datenspeicher in Rechenzentren von X-NetSotragesystem mit dedizierten Festplatten in Rechenzentren von X-NetStoragesystem des Kunden im Rechenzentren von X-Net (storage housing)
Charakteristik Daten in österreichischem Rechenzentrum gesichert Restore direkt vor Ort beim Kunden (durch dedizierte Festplatten) Eigene Hardware des Kunden in gesichertem, österreichischen Rechenzentrum
Anwendung Für das Datenaufkommen von KMU geeignet Für das Datenaufkommen von MU geeignet Für hohes Datenaufkommen mit häufigen Änderungen und besonders schützenswerte Daten geeignet
Zugriff auf die Backup-Daten Zugriff über VPN Zugriff über VPN Zugriff über VPN
Wiederherstellung der Daten
  • Restore im Desasterfall abhängig von der Bandbreite der Datenanbindung
  • Zugriff auf zeitlich länger zurückliegende Daten möglich
  • schnelle Wiederherstellung der Daten durch Einspielen der Daten auf den Festplatten direkt vor Ort beim Kunden
  • Zugriff auf zeitlich länger zurückliegende Daten möglich
  • schnelle Wiederherstellung direkt mit dem Storagesystem vor Ort beim Kunden
  • Zugriff auf zeitlich länger zurückliegende Daten möglich
Standort Daten in einem österreichischen Rechenzentrum Daten in einem österreichischen Rechenzentrum auf dedizierten Festplatten Daten in einem österreichischen Rechenzentrum auf einem eigenen Storagesystem
Verschlüsselung Verschlüsseltes Backup, sichere Datenübertragung via VPN Verschlüsseltes Backup, sichere Datenübertragung via VPN Verschlüsseltes Backup, sichere Datenübertragung via VPN
Sicherungsintervalle Automatisches Backup zu definierten Zeiten (z.B. in der Nacht), Belastung der Datenleitung ist zu beachten Automatisches Backup zu definierten Zeiten (z.B. in der Nacht), Belastung der Datenleitung ist zu beachten Automatisches Backup zu definierten Zeiten (z.B. in der Nacht, synchron zu Datenaufkommen), Belastung der Datenleitung ist zu beachten
Staging Ja Ja Ja
Erforderliche zusätzliche Hardware
Keine Keine NAS System
Datenleitung Belastung der Datenleitung für das Backup Belastung der Datenleitung für das Backup Belastung der Datenleitung für das Backup
Kosten Monatliche Pauschale Monatliche Pauschale Anschaffung der Hardware sowie Kosten für Storage Housing