Sie sind hier: Startseite / EXPLORE / DISCMAKER / Die Zusammenarbeit im Fokus

Die Zusammenarbeit im Fokus

Der DiscMaker ist nicht das Produkt eines einzelnen Unternehmens, sondern eine gemeinschaftliche Entwicklung. Die Zusammenarbeit geht über die Fertigstellung des ersten Prototypen hinaus. Die beteiligten Partner sind motiviert, Verbesserungen umzusetzen und auch weiter zu kooperieren. Der Grund dafür ist vor allem in der Offenheit des Netzwerkes und in der interdisziplinären Zusammenarbeit zu finden.
Die Zusammenarbeit im Fokus

Projektmeeting DiscMaker

Projektmeeting DiscMakerIm OpenSource-Bereich wird die Philosophie von Informationsaustausch und Vernetzung bereits seit vielen Jahren erfolgreich vorgelebt. In der Entwicklung des DiscMaker hat sich gerade der zentrale Gedanke des OpenSource als wichtig erwiesen: Durch die Möglichkeit der interaktiven Zusammenarbeit konzentrieren sich die Projektpartner nicht nur auf den eigenen Aufgabenbereich. Sie sind auch in anderen Bereichen unterstützend tätig und bringen Lösungsansätze und -vorschläge ein. Dadurch können Problemstellungen in der Entwicklung schnell und erfolgreich gelöst werden.

Über Strukturen, die lediglich Kunden-Lieferanten-Beziehungen abbilden, ist die Entwicklung eines derart komplexen Produkts wie des DiscMakers nur bedingt möglich. Im Laufe des Projektes hat sich herauskristallisiert, dass alle Partner hinter der Entwicklung stehen müssen, um den gewünschten Erfolg noch zu übertreffen.

Genau diese Philosophie wird von uns gelebt und in alle Projekte eingebracht:

"Innovation durch Kooperation"