Farbleiste X-Net

DiscMaker

DiscMaker - das Produkt
Mit 30 Brennlaufwerken und 3 Drucksystemen ermöglicht der DiscMaker ein Produktionsvolumen von bis zu 4.000 CDs, DVDs und Blu-Rays pro Tag. Dabei steht vor allem das Einzelstück im Mittelpunkt: Jedes Medium ist individuell und kann sich in Inhalt und Aufdruck unterscheiden. 

Produktbeschreibung

Durch die Integration von bis zu 30 Brennlaufwerken und 3 Druckeinheiten ermöglicht der DiscMaker eine weltweit einzigartige Kapazität in der Datenbereitstellung auf CD, DVD und Blu-Ray. Jedes optische Medien wird automatisiert mit produktspezifischen und/oder personalisierten Inhalten bespielt, wodurch eine kundenindividuelle und auftragsbezogene Informationsweitergabe sichergestellt wird. 

Das Schranksystem des DiscMaker ist für den Einsatz in der (Massen-)Produktion optimiert. Kühlsystem, Bedienelemente (Touchscreen, Tablet-PC etc.) und Ausgabefächer unterstützen Prozesse der industriellen Fertigung und vereinfachen die Handhabung individueller Medien. Damit kann der DiscMaker nahtlos in bestehende Infrastruktur integriert werden und sorgt gleichzeitig für eine hohe Flexibilität.

X-Net Farbleiste

Merkmale

Gegenüber herkömmlichen CD/DVD/BD-Kopiersystemen weißt der DiscMaker folgende Vorteile auf:

 
  • automatisierte Produktion von individuellen Datenträgern: jedes optische Medium unterscheidet sich in Aufdruck und Inhalt
  • modularer Aufbau: Unterschiedliche Module und Optionen (z.B. Einzelausgaben, Kühlgerät, Bildschirm außen, Wartungsbildschirm innen etc.) sind beliebig kombinierbar, sodass verschiedene Einsatzgebiete abgedeckt werden können.
  • Cluster der Roboter möglich
  • Daten können aus unterschiedlichen Ressourcen (Datenquellen) zusammengestellt und gebrannt werden
  • einfache Bedienbarkeit
  • hoher Durchsatz (bis zu 4.000 Discs pro Tag)
  • hohe Zuverlässigkeit
  • geringer Wartungsaufwand
  • netzwerkfähig: Steuerung von unterschiedlichen Standorten aus
  • Anstoß der Produktion über Web-Oberflächen, RFID-Chip, Code etc.
X-Net Farbleiste
DiscMaker
DiscMaker - einfache Bedienung
DiscMaker vor Bilderwand AEC
DiscMaker ohne Kühlgerät
DiscMaker Detailansicht Einzelausgaben
DiscMaker Imagebild
X-Net Farbleiste

Technische Daten

Abmessungen (BxTxH): 800 x 800 x 2400 mm
Gewicht: 320 kg
Stromanschluss: Starkstrom
Systemanforderungen: Gigabit Ethernet/Fibre Channel
Der gesamte Daten Pre-Processing Bereich kann auf virtuelle Maschinen ausgelagert werden. Pro Laufwerk lässt sich maximal eine virtuelle Maschine einrichten.
Anschlüsse: RJ45 Gigabit Ethernet oder Glasfaser
Anzahl Laufwerke:

bis zu 30 Laufwerke: CD, DVD, DVD-DL, Blu-Ray, Blu-Ray DL

Anzahl Drucksysteme bis zu 3 Drucksysteme
Optionen Labeldruck:
  • Thermo-ReTransfer
  • Thermo-Transfer
  • Tintenstrahl-Druck
  • TurnTable v.3.0 für vorbedruckte Medien

Auch eine Kombination unterschiedlicher Labeldruck-Varianten ist möglich

Datenträger-Magazin:
  • bis zu 2.400 Medien Vorlage
  • bis zu 12 Magazine
  • 200 Medien pro Magazin
  • jedes Magazin kann mit unterschiedlichen Datenträgern befüllt werden (CD, DVD, Blu-Ray, vorbedruckte Medien etc.)
  • variabel zwischen Magazin und Ausgabe-Fach umschaltbar
  • Stapelboxen einzeln herausnehmbar und befüllbar
  • Stapelboxen (zur Archivierung) verschließbar
Kapazität Einzelausgabe:
  • bis zu 6 Einzelausgaben
  • bis zu 20 Medien pro Einzelausgabe
Geschwindigkeit Roboterarm: 2 m/s
Wartung:
  • Wartungstür vorne und hinten
  • ausziehbare Module
  • Laufwerksmodule einfach wechselbar
  • Wartung von Drucker, Module, Magazine etc. im laufenden Betrieb möglich (Produktion läuft in den anderen Modulen weiter)
 
X-Net Farbleiste

Software OpenRC 3.0

Schnittstellen:
  • Beauftragung und Status via XML
  • XML-RPC API Calls
  • Daten via SMB, CIFS, FTP, NFS, SFTP, USB, HTTP
Administration:
  • Web-Interface
  • WLAN
  • Direkt am Display (innen / außen)

 

Weitere Informationen zur Software OpenRC  »

 
X-Net Farbleiste